Datenschutz

Es ist uns ein wichtiges Anliegen Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Die Industriellenvereinigung verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auf dieser Website nur für bestimmte Zwecke, welche in dieser Datenschutzinformation erklärt werden, unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Im Folgenden informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

 

1) Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlicher der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

Vereinigung der Österreichischen Industrie (Industriellenvereinigung)
Adresse: Schwarzenbergplatz 4, 1031 Wien
Telefonnummer: +43 1 71135
Email: presse@iv.at

 

2) Verarbeitungstätigkeiten

a) Besuch unserer Webseite

(1) Umfang der Datenverarbeitung

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Dabei werden die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten, verarbeitet:

  • Ihre IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt Ihrer Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der Ihre Anforderung kommt
  • Ihr Browser
  • Ihr Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version Ihrer Browsersoftware


(2) Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der Daten durch den Besuch der Website erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Die Verarbeitung ist erforderlich für die Sicherheit und Stabilität unserer IT-Systeme und um ein möglichst anwenderfreundliches Erlebnis anzubieten, weshalb die Verarbeitung unser berechtigtes Interesse darstellt.

(3) Empfänger von Daten

Zur Erfüllung des Zwecks der Datenverarbeitung werden wir Ihre automatisch erhobenen Daten auch an Dritte weitergeben. Dies sind insbesondere IT-Dienstleister, Provider und Web-Hosting-Unternehmen, welche auch von Drittländern aus ihre Tätigkeit erfüllen können.

Ihre Daten werden ohne Ihre Einwilligung nicht an sonstige Dritte weitergegeben.

(4) Dauer der Speicherung

Wir verarbeiten Ihre Daten, solange dies für den jeweiligen Zweck erforderlich ist, sofern Sie nicht wirksam der Verarbeitung Ihrer Daten widersprochen oder Ihre etwaige Einwilligung wirksam widerrufen haben. Liegt eine Erforderlichkeit nicht mehr vor, werden Ihre Daten gelöscht.


b) Einreichung

(1) Umfang der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten jene personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen im Rahmen Ihrer Teilnahme bei dem Journalismuspreis der Industrie erhalten (z.B. Namen, Telefonnummer, Email-Adresse).

(2) Rechtsgrundlage und Zweck der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Abwicklung der Preisverleihung (Rechtsgrundlage der Vertragserfüllung nach Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) sowie möglicherweise zur Berichterstattung über die Preisverleihung im Rahmen unseres diesbezüglichen berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

(3) Empfänger der Daten

Im Fall Ihres Gewinnes können Ihr Name sowie die von Ihnen im Zuge einer Gewinnübergabe angefertigten Foto- oder Videoaufnahmen auf unserer Website sowie auf unseren Social-Media-Kanälen (Facebook, Instagram, LinkedIn, Threads) veröffentlicht werden.

(4) Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Wir verarbeiten Ihre Daten, solange dies für den jeweiligen Zweck erforderlich ist, sofern Sie nicht wirksam der Verarbeitung Ihrer Daten widersprochen oder Ihre etwaige Einwilligung wirksam widerrufen haben. Liegt eine Erforderlichkeit nicht mehr vor, werden Ihre Daten gelöscht. Daten, die anlässlich Ihres Gewinnfalles veröffentlicht wurden, bleiben für die bei den jeweiligen Trägermedien der Veröffentlichung definierte Dauer abrufbar bzw einsehbar.


3) Information über automatisierte Entscheidungsfindung

Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gem Art 22 Abs 1 und 4 DSGVO wird nicht durchgeführt.


4) Rechte

Sie haben folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art 18. DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art 20. DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art 77. DSGVO): in Österreich ist dies die Datenschutzbehörde
  • Recht auf Widerruf der Einwilligung (Art 7 Abs 3 DSGVO)

 

Sie haben darüber hinaus das Recht, sich bei der österreichischen Datenschutzbehörde (www.dsb.gv.at) zu beschweren, wenn sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen die DSGVO verstößt.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner